Sie sind hier: Wissenswertes / Imkerliche Tätigkeiten / Auflösen eines drohnenbrütigen Jungvolkes
Deutsch
English
Montag, 24. November 2014

Auflösen eines drohnenbrütigen Jungvolkes.

Bei der Nachzucht von Völkern kann es passieren, dass das Volk die neue Königin verliert und so ohne eine Königin da steht. Ist keine offene Brut mehr vorhanden, aus der eine neue Königin gezogen werden kann, wird eine Arbeiterin zu einer sogenannten "Afterweisel" und beginnt, Eier zu legen. Aus diesen Eiern entstehen aber nur Drohnen und das Volk wird drohnenbrütig und muß aufgelöst werden. Dieses geschieht vor einem Stand mit Alt-Völkern, da die Jung-Völker nicht stakt genug und etabliert sind, um die agressive "Afterweisel" abzutöten.

Wabe aus einem drohnenbrütigen Jung-Volk.

Abschlagen der Bienen von den einzelnen Waben in Abstand zu einem Stand mit Alt-Völkern.

Abgeschlagene Bienen auf dem Waldboden.

Die Bienen aus dem drohnenbrütigen Jung-Volk...

...fliegen auf...

...und betteln sich bei den Alt-Völker ein.